www.hoess-berge.de www.hoess-berge.de
Wetterkreuzkogel  (Höhe: 2591m)

Skitouren- / Schneeschuhwanderung durch's Wörgetal


Region: Stubaier Alpen
Charakter: Schneeschuhwanderung, überwiegend einfach, steiler Gipfelanstieg
Ausgangspunkt: Parkplatz an der Brücke bei Marail, unterhalb von Kühtai (Höhe 1735m, GPS: N47 13.476 E10 58.721)
Gehzeit: 04:15 Stunden
  Aufstieg Wetterkreuzkogel 2:45 Stunden
Abstieg: Parkplatz Marail 1:30 Stunden
Gesamtdauer inkl. Pausen: 5:00 Stunden
Höhenunterschied: 860m
Einkehrmöglichkeit: keine
Beschreibung:
Wetterkreuzkogel, Blick vom Gipfel zu den Ötztaler Alpen
Blick vom Gipfel zu den Ötztaler Alpen
Unser Ausgangspunkt war die Brücke nahe der Ortschaft Marail, die wir über Sellrain und Kühtai erreichten. Kurz über die Straße, ging es gleich los. Andreas mit Tourenski und wir, Hans und ich mit Schneeschuhen. Auf der verharschten Spur zogen wir mit anderen Skitourengehern zu zwei Infotafeln (Höhe 1885m) aufwärts. Nach einem kurzen Fotostopp ging es weiter auf den gespurten Weg. Wegen den Lawinenabgängen vom Zölferkopf zogen wir es vor, in der Talmitte zu bleiben, also links von der Senke. Nach etwa 70 Minuten im Wörgetal schwenkten wir nach einem rechtsseitigen Bergrücken zum Gipfel hoch. In mehreren Serpentinen ging es schweißtreibend den Hang hoch. Vom Gipfelkreuz des Wetterkreuzkogels genossen wir die fantastische Aussicht auf die Ötztaler Alpen und die Kulisse von einigen Dreitausendern, wie Acherkogel und Sulzbacher Roßkogel. Nach einer Umrundung des höchsten Punktes (Steineansammlung) machten wir in einer windgeschützten Mulde eine Rast. Unser Rückweg verlief in den jetzt sulzigen Schnee im Telemark abwärts. Andreas hatte es mit seinen Ski leichter. Ich nutze meinen Hosenboden, um schneller die Hänge runter zu rutschen. Trotzdem war sein Vorsprung am Parkplatz nur eine Viertelstunde. In Sellrain kehrten wir zu einer Jausen ein.
   Weitere Bilder zur Wanderung (3/3)

GPX-File
Karte (www.GeoFinder.ch)
Bitte beachten Sie die aktuellen lokalen Lawinenlageberichte

© 2009  www.hoess-berge.de
[Besucherzähler seit 22.04.2009]
 Startseite 
 Schneeschuhtour
Hintere Karlesspitze