www.hoess-berge.de www.hoess-berge.de
Sonnwendwand  (Höhe: 1512m)

Schneeschuhwanderung zu einem unbekannten Nachbar der Kampenwand


Region: Chiemgauer Alpen
Charakter: leichte Schneeschuhwanderung, im Gipfelbereich etwas anspruchvoller
Ausgangspunkt: Hainbach/Aschau (Gebühr, Höhe 660m, GPS: N47 44.014 E12 18.227)
Gehzeit: 04:15 Stunden
  Aufstieg Hofbauernalm 2:00 Stunden, Sonnwendwand 45 Minuten
Abstieg: Dalsenalm 45 Minuten, Krainbach 45 Minuten
Gesamtdauer inkl. Pausen: 4:50 Stunden
Höhenunterschied: 865m
Einkehrmöglichkeit: keine
Wanderbeschreibung: Über eine Internetseite einer DAV-Sektion fiel mir eine Schneeschuhtour zur Sonnwendwand auf - ein Gipfel den bis dahin nicht kannte. Die Schneebedingungen waren zwar nicht sonderlich gut, aber wir wagen es mal. Vom Parkplatz starteten wir unsere Wanderung in östlicher Richtung im Klausgraben hoch. Nach einer Diensthütte probierte ich mal mit den Schneeschuhen zu gehen. Besser war es damit nicht. Wir gingen weiter zur Dalsenalm aufwärts, wo wir es einer Weggabelung mit den Schneeschuhen probierten. Jetzt passte es. Gut 20cm Schneehöhe hatten wir. Vorbei an der Dalsen-Diensthütte zogen wir unsere Spur entlang den Mehlbeerwänden in Serpentinen hoch und weiter zur Hofbauernalm. Kurz vor der Alm spurten wir rechts zu den Berggipfeln hoch, wo ich mich erstmal nach unserem Ziel Ausschau hielt. Südwestlich war das Gipfelkreuz der Sonnwendwand auszumachen. Mit leichten Auf und ab erreichten wir den steilen Aufstieg zum Gipfel. Nachdem das geschafft war genossen wir die Stille und die fantastische Sicht. Nach einer Weile am Gipfel ging es wieder abwärts. Entlang unserer Aufstiegsroute ging es zur Almhütte zurück. Über den kehrenreichen Fahrweg erreichten wir die Weggabelung an der Dalsenalm, wo es weiter weglos über die Alm ging. Hier erreichten wir unsere Aufstiegsspur wieder. Weiter durch den schattigen Klausgraben kamen wir an unserem Ausgangspunkt in Hainbach wieder an.
Hofbauernalm
Hofbauernalm, hinten Inntal und Spitzstein
Sonnwendwand
Sonnwendwand
   Weitere Bilder zur Wanderung (4)

Karte
GPX-File
© 2008 - 2009  www.hoess-berge.de
[Besucherzähler seit 20.12.2008]
 Startseite 
 Gedererwand, Kampenwand
 Geigelstein
 Spitzstein (Schneeschuh)