www.hoess-berge.de www.hoess-berge.de
Drehhütte  (Höhe 1250m)

beliebte Rundwanderung im Königswinkel



Region: Ammergauer Alpen
Charakter: leichte Wanderung auf gut angelegten Wegen und asphaltierten Straßen
Ausgangspunkt: Talstation der Tegelbergbahn (Höhe: 810m, Parkgebühr)
Gehzeit: 2:45 Stunden
  Aufstieg: Rohrkopfhütte 1:15 Stunden, Drehhütte 30 Minuten
Abstieg: Talstation Tegelbergbahn 1:00 Stunde
Gesamtdauer inkl. Pausen: 5:00 Stunden
Höhenunterschied: 550m
Einkehrmöglichkeit: Drehhütte (Höhe: 1250m, Homepage: www.drehhuette.de)
Rohrkopfhütte (Höhe: 1320m, Tel. +49(0)8362/8309)
Wanderbeschreibung: Wir begannen unsere schöne Rundwanderung an der Bahnstation der Tegelbergbahn, erstmal entlang der Sommerrodelbahn und später auf dem Kulturpfad, der mit Informationstafeln der Region versehen ist. Auf dem serpentinenreichen Weg zur Rohrkopfhütte hoch hatten wir des öfteren faszinierende Ausblicke auf die beiden Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, ebenso auf die umliegenden Seen (Alpsee, Bannwaldsee und Forggensee). Nach einer kurzen Rast an der Hütte ging es anfangs eben, dann steil abfallend und wieder auf flachen Wegstücken zur Drehhütte. Dort genossen wir die ausgezeichneten Hüttenspezialitäten. Nach der Stärkung ging es auf der Asphaltstraße zum Parkplatz der Drehhütte und durch herrliche blühende Wiesen zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Neuschwanstein, Alpsee und Hohenschwangau
Neuschwanstein, Alpsee und Hohenschwangau
Drehhütte
gut besuchte Drehhütte

Karte
Overlay-Daten (Ascii)

nützliche Informationen im Internet:
www.allgaeu-ausfluege.de
© 2008 www.hoess-berge.de
[Besucherzähler seit 14.05.2008]
 Startseite 
 Säuling
 Hochplatte und Krähe
 Wieskirche
 Aggenstein und Brentenjoch