www.hoess-berge.de www.hoess-berge.de
Kendlmühlfilz

Impressionen einer Chiemgauer Moorwanderung



Region: Chiemgauer Alpen
Charakter: leichte und teilweise feuchte Wanderung über Moorböden
Ausgangspunkt: bei der Kirche in Rottau - Grassau (Höhe: 538m)
Gehzeit: 3:45 Stunden
  Moorlehrpfad 20 Minuten, Parkplatz Hindling 25 Minuten, Aussichtsturm 30 Minuten, Westerbuchberg 1:00 Stunde, Moorbahnhof 45 Minuten, Rottau 45 Minuten
Höhenunterschied: 95m
Einkehrmöglichkeit: Gasthöfe in Westerbuchberg oder in Rottau

Kendlmühlfilz - vereiste Moorgrässer und Latschen
vereiste Moorgrässer und Latschen,
unterwegs auf dem Moorlehrpfad
Kendlmühlfilz - geradlinige Moorwege
geradlinige Moorwege
Kendlmühlfilz - mitten im Moor - ein Aussichtturm
mitten im Moor - ein Aussichtturm
Kendlmühlfilz - ehemaliger Moorabstich, hinten Hochgern
ehemaliger Moorabstich, hinten Hochgern
Kendlmühlfilz - verbogene Gleise zwischen den Bäumen
verbogene Gleise zwischen den Bäumen
Kendlmühlfilz - Abzweig nach Westerbuchberg
Abzweig nach Westerbuchberg
Kendlmühlfilz - Kirche in Westerbuchberg
Kirche in Westerbuchberg
Kendlmühlfilz - Torfbahnhof Rottau - wie im Wilden Westen
Torfbahnhof Rottau - wie im Wilden Westen


Karte
Overlay-Daten (ASCII)


© 2008 www.hoess-berge.de
[Besucherzähler seit 04.02.2008]
 Startseite 
 Hochgern
 Haindorfer Berg
 Gedererwand und Kampenwand