www.hoess-berge.de www.hoess-berge.de
Slap Savica  (Höhe 782m)

beeindruckender smaragdgrüner Wasserfall der Komarca

 Startseite 
 Triglav 
 Prehodavice-Hütte 

Gebirge: Julische Alpen
Wocheiner See (Bohinjsee)
Tourencharakter: kurze leichte Wanderung, meistens auf Treppen
Ausgangspunkt: Koca pri Savici (Höhe: 653m, Parkgebühr)
Gehzeit: 35 Minuten
Höhenunterschied: 129m
Einkehrmöglichkeit: Koca pri Savici (Höhe 653m)
Tourenbeschreibung:
Slap Savica
Für diesen Tag war eine Wanderung in das Sieben-Seen-Tal (Dolina Triglavskih Jezer) geplant. Nach der Mamuttour zum Triglav ließen wir diese ausfallen und machten eine Besichtigung des Savica-Wasserfalls. Wir begannen unsere Wanderung am Parkplatz in gingen den Wegweisern zum Slap Savica hoch. Kurz danach ist eine Hütte, wo wir einen Eintritt für die kurze Besichtigung zahlten. Auf guten ausgebauten Weg ging es mit einigen Treppen dazwischen zu einem Pavillon. Hier ist der 78m hohe smaragdgrüne Wasserfall am Besten zu sehen, der aus dem Komarca-Fels entspringt. Ebenfalls hat man einen schönen Blick auf das Tal und den darunter liegenden Wocheiner See (Bohinjsee). Nach einer Viertelstunde machten wir uns auf dem Rückweg und besichtigen den Ort Ribcev Laz, mit der im Wasser spiegelnden Johanneskirche (Sv. Janez).



Infos im Internet: www.slovenia.info  
© 2006 www.hoess-berge.de
2300